zoommedia

zoommedia

zoommedia

zoommedia

zoommedia

zoommedia

zoommedia

zoommedia

zoommedia

zoommedia

zoommedia

zoommedia

zoommedia

Willkommen beim 

SV Lobeda 77 e.V.

Ein Stadtteil.   Ein Verein.   Eine Leidenschaft.

C-Junioren : Spielbericht Kreisliga Staffel A, 3.ST

SV Lobeda 77   SG Union Isserstedt
SV Lobeda 77 3 : 0 SG Union Isserstedt
(1 : 0)
C-Junioren   ::   Kreisliga Staffel A   ::   3.ST   ::   04.10.2020 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Philipp Blum, Max Arnold, Tom Hofmann

Assists

Jaafar Boski

Zuschauer

35

Torfolge

1:0 (16.min) - Philipp Blum
2:0 (42.min) - Max Arnold per Elfmeter
3:0 (50.min) - Tom Hofmann (Jaafar Boski)

Nötiges Ergebnis zum richtigen Zeitpunkt abgeliefert!

An einem Wochenende an dem unsere Gegner stolpern, erspielen die C-Junioren einen soliden 3:0 Sieg. 

Von Minute 1 haben wir die Fehler der SG Isserstedt im Auge und Max A. hat direkt die Chance auf das 1:0. Es folgen weitere druckvolle Minuten und Passfolgen die nicht mit einem Tor belohnt werden. Erst in der 16. Minute ist Phillipp auf der linken Seite mit einem Dribbling erfolgreich und kann aus spitzem Winkel zum 1:0 einschieben. 

Danach verliert der SVL an Tempo kann kaum Abschlüsse produzieren und läuft in Konter des Gegners die so nie passieren dürfen. Isserstedt kriegt diese nicht ausgespielt oder unsere Vertretung auf der Torwartposition, Etienne, ist zur Stelle und kann den Ball entschärfen. Ein Pfostenschuss aus der zweiten Reihe durch Neven markiert das Ende der ersten Halbzeit. 

Im zweiten Teil des Spiels haben die Jungs direkt wieder versucht das Spiel an sich zu binden. Dies gelang und so konnte man immer wieder vor dem gegnerischen Tor auftauchen. Nur ließ man entweder die Chancen liegen oder der Gegner stieg entscheiden ein (vielleicht auch etwas zu entschieden - aber das muss der Schiedsrichter entscheiden). 

Nach der ersten taktischen Umstellung, durch die  Einwechslung von Tom, folgte direkt ein völlig überfälliger 9-Meter für den SV Lobeda. Max nahm sich entschieden den Ball und traf auch ebenso entschieden in der 42. Minute. Danach kam Lucas ins Spiel und der Druck auf den Gegner wurde noch einmal erhöht. In der 50. Minute kombinierten sich unsere Offensivkräfte geschickt durch das Mittelfeld. Nach Vorlage von Jafaar, konnte auch Tom sich nach einem überlegten Abschluss belohnen. Gerade in dieser Phase hätten weitere Tore für Lobeda fallen müssen. 

Am Ende verlief sich das Spiel wieder und der Gegner ließ in den letzten Minuten alle übrigen Kräfte nach vorne los. Vor allem Etienne haben wir es zu verdanken, dass heute die 0 im Ergebnis steht. Isserstedt hat am Ende noch die Chance auf den Ehrentreffer aber durch zwei starke Reflexe entschärft unsere "Nummer 2" diese Situation wie ein ganz großer. Zu recht ballt er danach die Faust. 

So kann es weiter gehen. Konzentriert den eigenen Fußball spielen und nicht zum Opfer von Zufallsfußball und sinnlosen Fouls werden. 

CL