Sportverein Lobeda 77 e.V.

Turniersieg in Auma ohne Punktverlust und ohne Gegentor!

René Fischer, 15.12.2014

Turniersieg in Auma ohne Punktverlust und ohne Gegentor!

Souverän war unser Auftritt beim zweiten Hallenturnier am Sonntag dem 14.12. in Auma. Als Nachrücker wurden wir erst 4 Tage zuvor noch nachnominiert. In dem mit 8 Mannschaften besetzten Turnier haben wir von Beginn an sehr konzentriert gespielt und kaum Fehler gemacht, so dass die meisten Gegner keinen Torschuss auf unser Tor hatten.

Vorrunde:

Lobeda 77/OTG 1902 Gera 5:0
Lobeda 77/TSV 1872 Langenwetzendorf 1:0
Lobeda 77/VfB 09 Pößneck 2:0

damit Gruppenerster

Halbfinale:
Lobeda 77/FSV Schleiz 1:0

Finale:
Lobeda 77/SV Blau Weiß Auma 4:0

Für SV Lobeda 77 spielten: Pablo, Morice, Oskar, Nick, Theo, Samuel, Rafael, Niklas