Sportverein Lobeda 77 e.V.

Zweitbeste Hallenmannschaft der Kreise SHK, SOK und Jena

René Fischer, 01.03.2015

Zweitbeste Hallenmannschaft der Kreise SHK, SOK und Jena

Am Samstag, dem 28.02., fand in der Rosenthalhalle in Pößneck die Endrunde der diesjährigen Hallenkreismeisterschaften der G-Junioren statt. Die achtbesten Mannschaften der Kreise SHK, SOK und Jena hatten sich qualifiziert.

Dazu gehörten: FV Bad Klosterlausnitz, FC CZ Jena, Thüringen Jena, SV GW Tanna, TSV 1860 Ranis, SV 1910 Kahla, SV Eintracht Eisenberg und der SV Lobeda 77.

Nach der Auslosung stand fest, dass alle Sieger der Vorrundenturniere in Gruppe B aufeinandertreffen. 

Spielsicher und souverän starteten wir gegen Kahla und Ranis mit deutlichen Siegen und auch gegen CZ Jena gelang uns ein knapper 2:1 Sieg. Damit standen wir im Halbfinale gegen Eisenberg. Allerdings ging uns im Verlauf des Turniers die Leichtigkeit verloren und die Konzentration ließ nach. Das reichte zwar noch für einen glücklichen 1:0 Sieg im Halbfinale. Allerdings im Finale gegen den FC CZ Jena konnten wir unsere Leistung nicht mehr abrufen und waren zu verkrampft. CZ Jena konnte daraufhin mit einer soliden Vorstellung das Finale 2:0 für sich entscheiden.

Ergebnisse:

Vorrunde:

Lobeda 77/SB 1910 Kahla              6:0
Lobeda 77/TSV 1860 Ranis             4:0
Lobeda 77/FC CZ Jena                   2:1

damit Gruppenerster

Halbfinale:
Lobeda 77/SV Eintracht Eisenberg   1:0

Finale:
Lobeda 77/FC CZ Jena                   0:2

Fazit:

Bei insgeamt 10 Hallenturnieren konnten wir sechs Turnierniersiege und zwei 2. Plätze erringen. Wir haben viele Erfahrungen gesammelt und tolle Momente erlebt.
Bei starken Gegnern muss es die Mannschaft noch lernen, den Spielspaß zu behalten und sich nicht zu sehr unter Druck zu setzen. Dann haben wir eine vielversprechende Rasensaison vor uns.

Das Trainerteam dankt noch einmal allen Eltern, Großeltern, Freunden und Fans für die überragende Unterstützung. Wir sind ein echtes Team, wo alle an einem Strang ziehen. So macht es riesig Spaß. Einen extra Dank noch unserer "Wasch-Oma". Du bist im doppelten Sinne ein "Engel" :-)

Für SV Lobeda 77 spielten: Pablo, Oskar, Nick, Theo, Samuel, Niklas, Paul und Ian

Euer Trainerteam (Alex, Tilo, Armen und René)