Sportverein Lobeda 77 e.V.

Endrunde erreicht

René Fischer, 22.06.2015

Endrunde erreicht

In Kahla fand am Sonntag die Zwischenrunde der Kreismeisterschaft statt. Von den sechs qualifizierten Gruppenersten und -zweiten der Vorrunde  konnten nun drei Mannschaften in das Finale der besten sechs Mannschaften der Kreise Jena, SHK und SOK einziehen.
Spielerisch war dies eines unserer besten Turniere. Mit tollen Spielzügen und gutem Passspiel dominierten wir alle Spiele. Lediglich gegen Schleiz mussten wir kurz vor Schluss noch zwei unnötige Gegentore hinnehmen.

Ergebnisse:

SV Lobeda77/SV 1910 Kahla (Gastgeber)                    3:0
SV Lobeda77/SV Eintracht Eisenberg (1. Gruppe 2)      6:0
SV Lobeda77/FSV Schleiz (1. Gruppe 1)                      1:2
SV Lobeda77/TSV Oppurg (Nachrücker Gruppe 3)         6:0
SV Lobeda77/FSV Orlatal (2. Gruppe 4)                       7:0

Somit sind wir als 2. des Turniers für das KM Finale am 27.06. in Zwackau qualifiziert.

Für SVL spielten: Pablo, Luca, Oskar, Rafael, Niklas, Nick, Diego, Theo, Julius