Sportverein Lobeda 77 e.V.

Spielbericht zum Punktspiel gegen Hermsdorf(aus Gegnersicht)

Stefan Engel, 14.05.2019

Spielbericht zum Punktspiel gegen Hermsdorf(aus Gegnersicht)

SV Hermsdorf – SV Lobeda 77 0:3 (0:1)

Hermsdorf Die Fußballer des SV Hermsdorf bleiben auch fünf Spieltage vor Saisonende das Schlusslicht der Kreisoberliga des KFA Jena-Saale-Orla. Am Sonnabend unterlag die Mannschaft dem SV Lobeda 77 nach einer enttäuschenden Vorstellung daheim mit 0:3 (0:1). Hermsdorfs Trainer Daniel Burkhardt sprach von einer verdienten Niederlage für seine Mannschaft. „Mit Ausnahme der ersten zehn Minuten war das heute viel zu wenig. Wir haben jetzt noch fünf Spiele. Es ist theoretisch noch alles möglich“, sagte Burkhardt. Die Statistiken des Jahres 2019 sind alarmierend. In den bisherigen Heimspielen haben die Hermsdorfer noch kein Tor erzielt, auswärts gab es noch keinen einzigen Sieg.jehe


Quelle:OTZ