Sportverein Lobeda 77 e.V.

Immer noch hungrig: Nächster Turniersieg in Hermsdorf

René Fischer, 29.12.2014

Immer noch hungrig: Nächster Turniersieg in Hermsdorf

Bereits einem Tag nach dem Tuniersieg in Großschwabhausen (Mo. 29.12.) traten wir mit leicht verändertem Spielerkader beim Hallenturnier in der schönen Werner-Seelenbinder-Sporthalle in Hermsdorf an und waren immer noch voll motiviert. Es wurde kein Quadratzentimeter Parkett hergeschenkt und bis zum letzten Spiel gekämpft.

Auch dieses Ergebnis ist ganz große klasse, vor allem, weil das Passspiel untereinander immer besser wird und auch die stärkeren Spieler nicht nur blind den Torerfolg suchen.

Ergebnisse:

Vorrunde:

Lobeda 77/TSV Königshofen           5:0
Lobeda 77/BSG Wismut Gera          9:0
Lobeda 77/SV RW Weißenfels         2:0

damit Gruppenerster

Halbfinale:
Lobeda 77/Täler SV Ottendorf        5:0

Finale:
Lobeda 77/SV Eintracht Eisenberg 4:0

25:0 Tore ohne Punktverlust

Für SV Lobeda 77 spielten: Pablo, Marie, Oskar, Nick, Theo, Samuel, Rafael, Julius und Ian.

Wir danken allen Eltern und Großeltern für die spitzenmäßige Unterstützung und auch unseren kleinen Kickern für Ihren tollen Einsatz und wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Feiert ordentlich, aber denkt daran: am 03. Januar ist das nächste Turnier :-)

Euer Trainerteam (Alex, Tilo, Armen und René)