zoommedia

zoommedia

zoommedia

zoommedia

zoommedia

zoommedia

zoommedia

zoommedia

zoommedia

zoommedia

zoommedia

zoommedia

zoommedia

Willkommen beim 

SV Lobeda 77 e.V.

Ein Stadtteil.   Ein Verein.   Eine Leidenschaft.

Elefant, Tiger & SVL - Das Motto der Abschlussfahrt

Benjamin Müller, 27.06.2016

Elefant, Tiger & SVL - Das Motto der Abschlussfahrt

Nach einer langen und anstrengenden Saison sollte es noch einmal ein Highlight für unsere nicht gerade erfolgsverwöhnte E1 geben. 

Die Trainer riefen zur Abschlussfahrt, die die Jungs und Mädels nach Leipzig und die Lutherstadt Wittenberg führte, auf. Nach dem leider noch kurzfristig zwei nachvollziehbare Absagen eintrudelten, fanden sich am frühen Samstagmorgen zehn Kinder und zwei Trainer halb 8 am Bahnhof ein. Gegen 8 Uhr startete das Team nach Leipzig und traf dort pünktlich ein. 

Die Kinder bildeten im Zoo zwei Gruppen und konnten sich frei bewegen. Es gab wie so oft im Leipziger Zoo einiges spannendes und interessantes zu sehen, aber auch zu lernen. Große Anziehungskraft hatte vor allem der Drachenspielplatz im Zentrum des Zoos. Dort tobten sich alle kräftigst aus. Das wohl größte Highlight für die meisten war der erste Koala des Leipziger Zoos - Oobi-Oobi. Nach sechs Stunden Zoo und einem Snack am Bahnhof ging die Reise weiter nach Wittenberg.

Dort übernachteten wir in der örtlichen Jugendherberge, die direkt in der Altstadt liegt. Am nächsten Morgen hieß es ebenfalls früh raus aus den Betten. Halb 7 klingelten die Wecker. Danach gab es super leckeres Frühstück nach Wunsch. Wir Trainer entschieden uns für Pancakes mit Apfelmus. - yammi - Nach der Kräftigung stand das Auskehren und Verlassen der DJH an. Mit dem Bus ging es dann weiter in den Volkspark Piesteritz, wo wir zu einem Turnier mit einem 18 Mannschaften umfassenden Teilnehmerfeld eingeladen waren.

Durch einen kurzfristigen Ausfall konnten wir nur mit einem Wechsler antreten. Das war aber egal, da es nur um den Spaß gehen sollte und nicht darum auf Teufel komm raus zu gewinnen. Man konnte sich für das Achtelfinale qualifizieren und traf dort auf den namhaften Gegner Hertha Zehlendorf. Diesem Gegner konnte man leider nicht das Wasser reichen, beendete das Turnier aber am Ende auf einem guten neunten Platz. Mit Nils stellte man auch noch den besten Torhüter des Turniers.

An dieser Stelle noch einmal ein Dank an die tolle Organisation des FC Grün-Weiß Piesteritz, der als Nebenattraktion eine Tombola und einen Torschusswettbewerb mit Geschwindigkeitsmessung veranstaltete. Die Ergebnisse der Partien, die auf vier Feldern ausgetragen wurden, konnten sogar in Echtzeit online verfolgt werden.

Damit endet die Saison für uns alle und wir Trainer bedanken uns noch einmal recht herzlich für die Unterstützung aller Eltern und natürlich auch bei euch TEAM! Wir sehen uns dann nach den Ferien wieder.

 

Für den SVL spielten: Nils, Noel, Katharina, Soran, Nick, Jamie, Franko, Max, Michelle und zumindestens unterstützend Calle