Sportverein Lobeda 77 e.V.

D-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 2.ST (2015/2016)

SV Jena Zwätzen II   SV Lobeda 77
SV Jena Zwätzen II 1 : 1 SV Lobeda 77
(0 : 0)
D-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   2.ST   ::   12.09.2015 (09:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Mathis Pfeifer

Assists

Lucas Herold

Zuschauer

28

Torfolge

1:0 (36.min) - SV Jena Zwätzen II
1:1 (45.min) - Mathis Pfeifer (Lucas Herold)

Déjà-vu in Zwätzen

Über das Spiel gegen die zweite Mannschaft des SV Jena-Zwätzen kann man nahezu eine Blaupause vom ersten Spiel in dieser Saison, gegen Klosterlausnitz, legen.

Erneut...

...ersatzgeschwächt angetreten - das Beste daraus gemacht - gut gespielt - früh wechseln müssen - Chancen vergeben - in Rückstand geraten - Moral bewiesen - Punkt gewonnen - Möglichkeiten zum Sieg liegen gelassen...

Nach guter erster Halbzeit ging man mit einem 0:0 der besseren Sorte in die Pause. Zu diesem Zeitpunkt wäre allerdings anhand der Chancen eine Führung drin gewesen.

Im zweiten Durchgang geht der Gastgeber in der 36. Spielminute in Führung. Jedoch lässt sich unsere Truppe erneut nicht unterkriegen und kommt durch Kapitän Mathis Pfeifer, nach einem Eckstoß von Lucas Herold, zum verdienten Ausgleich. In der Schlussphase besitzt Lobeda noch Chancen zum Sieg.

Schade das uns im Moment wohl etwas das Glück im richtigen Moment fehlt. Allerdings habt ihr wieder mit sehr viel Einsatz gespielt, sodass man euch erneut ein Lob aussprechen muss.

Bleibt zu hoffen, dass wir im kommenden Derby gegen Schott mal mit voller Kapelle antreten und in dieser Liga auch richtig loslegen können.

Allerdings: ungeschlagen am zweiten Spieltag ist unter den nicht optimalen Vorraussetzungen so schlecht nun auch nicht...

Weiter so!!!
Ein riesen Dank an Niklas Rakelmann von der D2 nicht nur für das kurzfristige Aushelfen, sondern auch für ein richtig gutes Spiel.


Fotos vom Spiel


Zurück